1. Home
  2. Knowledge Base
  3. Support
  4. Wie kann Ich in Outlook einen Postfachzugriff ohne „Automapping“ hinzufügen?

Wie kann Ich in Outlook einen Postfachzugriff ohne „Automapping“ hinzufügen?

1. Melden Sie sich zunächst auf Ihrem Exchange Server an, klicken Sie im oberen Menüband auf „Freigaben“ und klicken Sie dann zur Erstellung einer neuen Freigabe auf „+“.


2. Geben Sie nun die nötigen Daten ein, wie den Anzeigenamen (Test | MaxMustermann) und den Alias (100000-Test).
Bei „Organisationseinheit“ wählen Sie bitte das Verzeichnis im Active Directory aus (z.B. OU/100000/User), in dem die Freigabe erstellt werden soll. Dasselbe gilt für die Felder „Postfachdatenbank“ und „Adressbuchrichtlinie“.

WICHTIG: Das Feld „Benutzer“ muss frei gelassen werden, da wir den Postfachzugriff OHNE „Automapping“ einrichten wollen!


Nachdem die Freigabe erstellt wurde, wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus und gehen zu „E-Mail-Adresse“ und entfernen den Haken bei „E-Mail-Adresse basierend…“. Klicken Sie dann auf die hinterlegte E-Mailadresse um sie mittels „Stift“ zu bearbeiten.


Geben Sie hier nun die gewünschte E-Mailadresse (in unserem Beispiel: info@MaxMustermann.de) ein und klicken Sie auf „OK“.


Die neue Freigabe sollte nun in der Übersicht des Exchange-Servers so aussehen, wie auf dem obigen Bild.


3. Erstellen Sie nun mittels Windows Powershell das oben gezeigte Script.
Geben Sie nach „-Identity“ in beiden Zeilen jeweils das Postfach an, dass Sie freigeben möchten (1.).
Geben Sie nach „-User“ bzw. „-Trustee“ jeweils das Postfach an, dass das freigegebene Postfach erhalten soll (2.).
Führen Sie nun das Script aus.


4. Schließen sie ggf. Outlook und öffnen Sie nun die Systemsteuerung


… und klicken Sie auf „Mail (Microsoft Outlook 2016 32-bit)“.


5. In dem sich öffnenden Fenster klicken Sie nun auf „E-Mail-Konten…“.


6. Es öffnet sich eine Übersicht mit allen auf Ihrem Benutzerprofil hinterlegten E-Mail-Konten. Klicken Sie links oben auf „Neu…“.


7. Wählen Sie hier die Option „Manuelle Konfiguration…“ und klicken Sie auf „Weiter“.


8. Wählen Sie nun die Option „Microsoft 365“ (automatische Einrichtung) und geben Sie die E-Mail-Adresse des geteilten Postfachs an. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“.


9. Eventuell werden Sie zur Eingabe eines Passworts aufgefordert. In diesem Fall klicken Sie bitte zunächst auf „Anderes Konto verwenden“ und geben die Zugangsdaten Ihres eigenen E-Mailkontos ein. Setzen Sie einen Haken bei „Anmeldedaten speichern“ und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf „OK“.


10. Nach der Eingabe Ihrer Daten wird das neue E-Mailkonto automatisch hinzugefügt. Schließen Sie die Einrichtung mit einem Klick auf „Fertig stellen“ ab.


11. Starten Sie nun Outlook. Das geteilte Postfach sollte nun im linken Seitenmenü sichtbar sein.

Was this article helpful?

Related Articles

Need Support?

Can't find the answer you're looking for?
Contact Support
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner